Wer wird Social Entrepreneur?

Schon seit einigen Jahren steigt die Anzahl der Personen in Deutschland, die mit ihrer Gründung nicht (nur) Profit verfolgen, sondern gleichzeitig gesellschaftliche Verantwortung übernehmen möchten. So ordneten sich im Deutschen Startup Monitor 42,6 % der Antwortenden dem Social Entrepreneurship zu.

Gründende von Social Enterprises sind grundsätzlich sehr heterogen. Einige Gemeinsamkeiten gibt es jedoch: Neben einem meist hohem Ausbildungsstand vereint sie die Motivation, etwas Gutes tun zu wollen. Oft ist die eigene Biografie und der eigene Kontakt mit dem gesellschaftlichen Problem, dass sie aktiv werden lässt.

“… Erfahrung mit Ausgrenzung, Bewertung und wie gut Netzwerke sind, wenn es sie in Krisensituationen gibt, in denen man ‘Beistand’ braucht.” (DSEM 2018, S. 52)

“[Die] Wohnungssuche der Familie. Was es gab entsprach nicht unserer Vorstellung von gutem Leben.” (DSEM 2018, S. 52)

Oft ist darüber hinaus auch der Wunsch nach einer sinnvollen Beschäftigung ein wichtiger Antrieb. Vor allem die jüngeren Generationen empfinden hohen montären Wohlstand eher als Belastung. Ihr Beitrag zur Gesellschaft nimmt statt dessen einen wichtigen Standpunkt ein. Social Entrepreneurship verbindet für sie professionelle Beschäftigung und sinnhafte Arbeit.

Frauen werden im Gegensatz zu gewöhnlichen Gründungen, besonders oft Social-Enterprise-Gründende – 46,7 % der Gründenden, die auf den DSEM 2019 antworteten waren Frauen. Innerhalb von Social Entrepreneurship können Gründungsinteressen verfolgt werden, die für gewöhnlich als weiblicher wahrgenommen werden: sozial, kooperativ und aufs Gemeinwohl gerichtet. Auch ist die Mentalität in Social Enterprises – oft in großem Kontrast zu gewöhnlichen Startups – von Kreativität, Zusammenarbeit und selten von Wettbewerb geprägt (im enorm Magazin 05/20 gibt es einen längeren Artikel zu dem Thema).

Sie möchten erfahren, wie Sie Social Entrepreneurs in Ihrer Gründung beratend unterstützen können? In unserem Handbuch haben wir Ihnen wertvolle, praktische Tips und Arbeitsmaterialien zusammen gestellt.